Möller Mittendrin – Sommernewsletter 2022

Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach zwei schweren Jahren Pandemie hatten wir alle gehofft, dass wir mit neuer Kraft aus dieser schwierigen Zeit kommen, um unsere Zukunft in die Hand zu nehmen. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine stellt uns jedoch erneut vor große Herausforderungen. Auch ich befasse mich in den letzten Monaten viel mit der Beschaffung von Waffen und Munition für die Ukraine. Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt die Ukraine, damit sie sich gegen die russische Aggression wehren kann. Mich erreichen viele Nachrichten von BürgerInnen zur Lage in der Ukraine, die ich sehr ernst nehme. Manche sind enttäuscht, dass Deutschland der Ukraine nicht mehr oder schneller Waffen zur Verfügung stellen. Andere hingegen befürchten, dass wir in einen Krieg mit Russland hineingezogen werden könnten. Wir unterstützen die Ukraine fortlaufend mit Waffen und Munition. Die Lieferungen der Bundesrepublik sind eng mit unseren Verbündeten abgestimmt und es wird keinen Einsatz von NATO-Truppen in der Ukraine geben. Mit einem überlegten Handeln schaffen wir es so als Bundesregierung, die Ukraine nach Kräften zu unterstützen, ohne jedoch selbst Kriegspartei zu werden. Zusätzlich zu der Unterstützung der militärischen Anstrengung der Ukraine ist es auch wichtig zu betonen, dass wir weiterhin alles für Menschen tun werden, die vor dem Krieg aus der Ukraine flüchten müssen und deswegen zu uns kommen.

Für mich wird jedoch auch sehr deutlich, welche Folgen der Krieg für die Menschen in meiner Heimat hat. Insbesondere die gestiegenen Preise für Energie und Lebensmittel bereiten mir große Sorgen. Für viele Menschen mit kleinen Einkommen wird es immer schwieriger. Die Entlastungspakte der Bundesregierung werden in den kommenden Monaten viele Menschen erreichen. Ich weiß aber auch, dass da noch mehr kommen muss, wenn die Preise für Alltägliches weiter so hoch bleiben. Mit der Energiedrehscheibe Wilhelmshaven haben wir auch die Möglichkeit, vor Ort dafür zu sorgen, dass uns die Energiewende und Unabhängigkeit von russischer Energie gelingt. Ich bin mir sicher, dass wir all diese Herausforderungen meistern werden – gemeinsam.

Ich wünsche euch einen guten Sommer! Vielen Dank für eure Unterstützung und passt gut auf euch auf!

 

Solidarische Grüße

Siemtje Möller

Download in PDF
e85ea02f-84d7-4093-83e9-f520c6f33684